Direct Action Training Wochenende

Das Hambi Camp lädt ein zum Direct Action Training Wochenende mit Jörg Bergstedt.

  • Donnerstag, 28.03.2019 19:30 Uhr im Hambi-Camp 2.0 in Morschenich
    DIRECT ACTION EINFÜHRUNGSFILM
    Vorher: Küche für alle … also erst essen und dann knapp zwei Stunden Einblicke in kreative Aktionsformen (Sa/So folgt dann eine Direct-Action-Training)
    Parallel findet wahrscheinlich auch noch eine Veranstaltung in der WAA in Düren statt – wird noch geplant.
  • Freitag, 29.03.2019 17:00 Uhr im Hambi-Camp 2.0 in Morschenich
    MACHT MACHT UMWELT KAPUTT
    Über den Zusammenhang von Herrschaft und Umweltzerstörung
    Herrschaft bedeutet die Möglichkeit, Abläufe und Verhältnisse so regeln zu können, dass andere die negativen Folgen erleiden müssen. Umweltzerstörung basiert regelmäßig auf diesem Prinzip: Industrie und ihre Staaten graben in armen Regionen nach Energiequellen und Rohstoffen, transportieren schiffeweise Nahrungsmittel oder Holz zu sich und kippen den Müll wieder in die Peripherien zurück. Städte nutzen das Umland für Bauflächen, Straßentrassen und Müllhalden. Die Natur zählt nichts, weil die Menschen in ihr still sind oder still gehalten werden. Wer Umwelt dauerhaft schützen will, muss daher die Machtfrage stellen. Doch was geschieht tatsächlich? Selbst Umweltverbände setzen auf Staat, Umweltpolizei, Gesetze und Firmen, um die Welt grün zu halten. Diese Schüsse gehen nach hinten los – schon seit Jahrzehnten. Nötig ist eine Umweltschutzstrategie, die die Menschen ermächtigt, ihr Leben wieder selbst zu organisieren – ohne Hierarchien und Privilegien. Nur ein Umweltschutz von unten ist grundlegend und dauerhaft wirksam.
    Referent: Jörg Bergstedt, Autor von „Reich oder rechts?“ und „Monsanto auf Deutsch“
    Infoseite: www.umwelt-und-macht.tk
  • Samstag, 30.03.2019 bis Sonntag, 31.03.2019 je 11:00-20 Uhr im Hambi-Camp 2.0 in Morschenich
    DIRECT-ACTION-TRAINING
    Du findest, in der Welt läuft einiges verkehrt? Und fühlst Dich ohnmächtig, weil Du oft nicht weißt, wie das Bessere gelingen oder durchgesetzt werden kann? Umweltzerstörung, Menschenrechtsverletzungen in Zwangsanstalten, Diskriminierung und Ausbeutung – so vieles passiert täglich, aber kaum etwas hilft dagegen? Dann hilft dieses Direct-Action-Training. Denn so ohnmächtig, wie es scheint, sind wir nicht. Im Gegenteil: Es gibt viele Aktionsformen, die wir kennenlernen und üben können, um uns wirksamer wehren zu können, um lauter und deutlicher unsere Stimme zu erheben oder uns politisch einzumischen: Kommunikationsguerilla, verstecktes Theater, gezielte Blockaden oder Besetzungen, intelligente Störung von Abläufen und vieles mehr schaffen Aufmerksamkeit und bieten Platz für eigene Forderungen und Visionen. Wir werden konkrete Aktionsideen besprechen, den rechtlichen Rahmen durchleuchten und einiges ausprobieren.
    Infoseite: www.direct-action.tk

——————————————————English———————————————————————–

  • Thursda, 28.03.2019 7:30 pm at Hambi-Camp 2.0 ind Morschenich
    DIRECT ACTION INTRODUCTION MOVIE
    Beforehand: Kitchen for all … so eat first and then have about two hours of insights into creative forms of action (Sa/So will be the direct action training)
    Parallel to that there will probably be another event at the WAA in Düren (still in planning)
     
  • Friday, 29.03.2019 5 pm at Hambi-Camp 2.0 in Morschenich
    POWER DESTROYS ECOLOGY
    About the connection of hegemony and destruction of nature.
    Hegemony means the ability to direct processes and circumstances in a way that others have to endure the negative consequences. Ecological destruction is regurlarly based on this principle: Industry and their states are digging for energy sources and resources in poor regions, transport shiploads of foodstuffs or to themselves and distribute their garbage back into the peripheries. Cities are using the outer conurbation areas for building zones, alignment of roads and waste dumps. Nature counts for nothing, because the people in it are either quiet or are being kept quiet. Therefor whoever wants to protect nature also needs to ask questions about who is in power. But what is actually happening? Even eco NGOs are counting on the state, on police, laws and companies to keep this world green. This of course backfires already since decades. Necessary is a strategy that empowers people to selforganise- without hierarchies and privileges. Only conservation from bottom up is fundamentally effective.
    Speaker: Jörg Bergstedt, author of „Reich oder rechts?“ and „Monsanto auf Deutsch“
    Infopage: www.umwelt-und-macht.tk
  • Saturday, 30.03.2019 until Sunday, 31.03.2019 every day 11am -8pm at Hambi-Camp 2.0 in Morschenich
    DIRECT-ACTION-TRAINING
    You think there is a lot going wrong in this world? You feel powerless, because you often don’t know how to make it better? Destruction of nature, human rights violations in forced institutions, discrimination and exploitation – so many things are happening daily, but rarely something is helpfull against them? Then this Direct-Action-Training can help you. Because we are not as powerless as it seems. In contrary: There are many forms of action that we can encounter and practice to be able to defend ourselves more effectively, to make our voices heard more loudly and clearly and to be politically active: communication guerilla, hidden theater, direct blockades and occupations, intelligent disturbances of processes and many more make for attention and make space for our own visions and demands.We will talk about concrete action ideas and about the legal frames of them as well as try out many things.
    Infopage: www.direct-action.tk

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s